Denny Möller ist in Kannawurf unterwegs
Gemeinsam mit dem Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und ländlichen Raum macht Denny Möller eine Flurfahrt und besucht ein Praxisprojekt, wo es um die Entwicklung und Anwendung von Photovoltaik im landwirtschaftlichen Rahmen geht.
Danach besucht Denny den Verein Künstlerhaus Thüringen in Kannawurf  und informiert sich über die Stärkung der Kultur in der Fläche. Der Verein Künstlerhaus Thüringen residiert auf der Renaissanceschlossanlage Kannawurf, für deren Instandsetzung und kulturelle Nutzung sich seine Mitglieder engagieren. Seit der Vereinsgründung im Jahre 2007 bespielen sie diesen Ort mit einer Vielzahl öffentlicher Veranstaltungen – darunter Lesungen, Theateraufführungen sowie Konzerte Alter und Neuer Musik. Ihr Ziel ist, das Schlossensemble im ländlichen Raum zu einem international vernetzten und überregional ausstrahlenden Zentrum für Kunst und Kultur zu entwickeln.