Matthias Hey nimmt an der Filmpräsentation „Aller Hoffnung fern? Bildungs- und Familienpolitik in der Pandemie“ und anschließender Diskussion der Friedrich-Ebert-Stiftung in Gotha teil.