Soziales, Familie, Kinder- und Jugendpolitik, Gesundheit, Sport, Gleichstellung, Rechtsextremismus, Opferverbände, Bildung, Hochschule, Wissenschaft, Kultur, Medien

Gute Sozialpolitik ist, benachteiligte Menschen in unserer reichen Gesellschaft nicht aus dem Blick zu verlieren. Es ist bedrückend, dass in Thüringen jedes fünfte Kind in Armut lebt. Das lässt mich als Politiker nicht gleichgültig. Trotz immer knapper werdender Mittel müssen wir dafür sorgen, dass es in unserer Gesellschaft gerecht zugeht. Unter anderem müssen Antworten finden, wie wir unsere Sozialsysteme auch in Zukunft sichern können.

Für soziale Gerechtigkeit sorgen ist eines der Grundanliegen von uns Sozialdemokraten. Das bedeutet unter anderem, dass Bildungs-, Kultur- und Medienangeboten für alle Menschen in Thüringen zugänglich sein sollen – unabhängig von ihrem Einkommen und ihrem gesellschaftlichem Status. Mit der Kita-Reform, der Einführung der Gemeinschaftsschule, dem Verzicht auf allgemeine Studiengebühren und einer deutlich verbesserten Kulturfinanzierung haben wir schon viel erreicht.

Aktivitäten